Bar aus Mosaikfliesen

Ich wollte schon immer eine Bar haben. Aber die ich haben wollte gab es noch nicht. Man könnte auch behaupten, dass ich nicht mal wusste was ich genau hätte. Dadurch das ich nicht wusste was ich will bzw. welche, kam ich auf eine Idee. Ich hatte noch einen alten Schuhschrank, den ich eigentlich verkaufen wollte, aber irgendwie wollte es keiner haben. Und wie sagt man so schön… eins und eins macht zwei 😉 Ich will eine Bar, finde aber keine, Schuhschrank will ich los werden, will aber keiner haben.
Da kam ich auf die glorreiche Idee aus dem Schuhschrank eine Bar zu machen.
Als erstes habe ich die Oberfläche abgeschmirgelt, damit ich die mit Grundfarbe bemalen kann.
Da ich nicht wusste wie viel ich von den Mosaikfliesen brauche, war ich ein ständiger Besucher beim Baummarkt. Irgendwie habe ich mich da total verschätzt. Für die Bar brauchte ich 4 Matten (32,7×32,7 cm). Einmal war ich sogar wegen der Fugenmasse beim Baumarkt, da ich mich hier sogar verschätzt hatte.
Von zeitlichen war es ok, da die Mosaikfliesen erst festgeklebt werden mussten. Und der Kleber seine Zeit braucht. Und danach die Fugenmasse Zeit zum Trocknen braucht.
Ein guter Tipp vorab. Versucht erst mal wie es funktioniert. Nimmt eine dicke Pappe, klebt die Fliesen drauf und fügt die Fugenmasse drum herum. Dadurch kann man genau sehen wie dickflüssig es die Masse sein soll. Aber auch ob wie hoch die Fugenmasse um die Fliesen sein soll.
Ich habe als erstes die Mosaikfliesen und Spiegel so hingelegt wie ich es gerne hätte. Hin und her geschoben und verschoben bis es passt. Dann alles geklebt. Die Fugenmasse nach und nach auf getragen.
Wie lange es gedauert hat kann ich leider schwer sagen, da ich nicht durchgehen dran gearbeitet. Aber ich würde circa 4 Tage schätzen, da es mindestens einen halben Tag braucht um Kleber und Fugenmasse trocken ist.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bar (3)

 

 

 

 

 

 

 

Bar (12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.