Bilderrahmen

Irgendwie fehlte mir was an der Wand in der Küche. Das ist zwar nicht die einzige Wand, aber das ist ein anderes Projekt. Die andere ist nämlich viel größer 🙂

Zurück zu der kleineren Wand. Ich mag Bilder, also was muss auch die Wand, ein Bild. Lange wusste ich nicht was für eins ich wollte. Zufällig habe ich eins gesehen, was perfekt für mich ist. Das es am Ende richtiges Schnäppchen war, war es umso besser.

Einen passenden Bilderrahmen von der Größe hatte ich auch noch., zwar passten die Farben nicht zu den leuchtenden Blumen. Aber was nicht passt, wird passend gemacht.

Als erstes habe ich den Bilderrahmen abgeschliffen, damit die neue Farbe besser haftet. Da es ein zweifarbiger Rahmen wird, habe ich die Stellen für die zweite Farbe abgeklebt.

Danach einfach mehrmals angemalt. Zwischendurch gewartet bis es trocknet. Das ganze hat ungefähr 3 Tage gedauert, da das Trocknen nicht so schnell funktioniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.