Geldbörse für das Kleingeld aus dem Urlaub

By Kama5523, 27. September 2015

Habt ihr auch viel Kleingeld von den eueren letzten Reisen?
Ich auch.Die sind irgendwie,irgendwo versteckt.Ob in alten Geldbörsen, kleinen Plastiktüten und auch im Umschlägen. Es war Zeit hier endlich Ordnung reinbringen. Und so kam mir die Idee quasi eine große Geldbörse zumachen.
Folgende Sachen braucht ihr dazu:
Dickeren Stoff bzw. festeren, Klarsichthüllen und Reißverschlüsse.

Und hier die kurze Anleitung:
1. Schneidet den Stoff in der gewünschten Größe zu. Aber Achtung doppelt so groß wie gewünscht. Da der Stoff dann umgeschlagen wird, damit man die Nähe von den Fächern nicht sieht. Wenn der Stoff zu weich ist, empfehle ich den mit Einlage zu bekleben. Am besten auch keinen elastischen Stoff nehmen.
2.Die Klarsichthülle in die gewünschte Größe der Fächer zuschneiden. Dazu noch einen kleineres Fach, für die Notiz woher das Geld kommt.
3.Die Fächer müssen geteilt werden, damit man den Reißverschluss annähen kann.
4.Erst das kleine auf das Große nähen.
5.Jetzt das Fach auf den Reißverschluss nähen.
6.Das obere Teil vom Fach zusammen mit Reißverschluss an dem Oberstoff nähen. (Achtung: Stoff ist doppelt so breit)

7.Fach dann aufnähen

Der Erste ist dann fertig und noch die andere

8.Bevor das Vorderteil mit dem Rückenteil zusammen genäht wird. Muss noch ein Band befestig werden. Probiert erstmals aus wie die Geldbörse zugemacht werden soll. Dann so wie es euch passt die Bänder oder nur ein Band festnähen.
10.Und zum Schluss das Vorderteil und Rückenteil zusammen nähen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.